Der Klassiker: Der Grundstückseigentümer veräußert seine Liegenschaft (bebaut oder unbebaut) an den Bauträger oder Projektentwickler.