Die Verantwortung für die Sicherheit bei Wohngebäuden obliegt dem Liegenschaftseigentümer bzw. der Eigentümergemeinschaft. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass keine Gefahr für die Sicherheit von Personen oder deren Eigentum besteht. Die Rahmenbedingungen hierzu bildet die ÖNORM B1300: Objektsicherheitsprüfung für Wohngebäude.